Beratung

Die ASW West verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, die unter anderem darin bestehen Unternehmen und Organisationen in sicherheitsrelevanten Fragen zu beraten und zu unterstützen. Wir geben konkrete Hilfestellung und vermitteln zu unseren Netzwerkpartnern. Alle Beratungsleistungen erfolgen neutral und unabhängig.

Netzwerk

Networking innerhalb der Mitgliedschaft und darüber hinaus ist ein wichtiges Aufgabenfeld der ASW West. Die Sicherheitstage NRW haben sich bundesweit als Netzwerkplattform für Sicherheitsverantwortliche etabliert. Wir bereiten aktuelle Sicherheitsthemen auch mit internationalem Bezug in Praxisvorträgen für Sie auf.

Information

Verbandsmitglieder erhalten sicherheitsrelevante Informationen aus den Bundesbehörden, den Landesbehörden und anderen Quellen wie Branchenverbänden und Unternehmensnetzwerken. Quartalsweise erscheinenden Newsletter informieren über alle Neuigkeiten.

Schulung

Fokussiert auf unsere Zielgruppen und mit Mehrwert für die Praxis behandeln wir klassische Werkschutzthemen bis hin zu spezifischen Sicherheitsthemen für KMUs bis zu Konzernen. Unsere Referenten sind Experten auf ihren Gebieten mit Erfahrung im methodisch-didaktischen Bereich. Als Mitglied besuchen Sie unsere Seminare und Veranstaltungen zum Sonderpreis.

ASW West - Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. (ASW West)

Als gemeinnütziger Verband fördern wir die Kriminalprävention in der Wirtschaft

nach oben

NRW Sicherheitstag 2019

security essen 2018 - Strategieforum "Wirtschaftsspionage und Wirtschaftsschutz in einer digitalisierten Welt"

NRW Sicherheitstag 2018

Krisenmanagement bei Entführungen

Kurzer Einblick in unser neues Seminarformat:

News

10.10.2019 Essen

NRW Innenminister besucht das Future Safe House

Am 10. Dezember 2019 hat der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul das Future Safe House in Essen besucht. Das Future Safe House soll zukünftig als Plattform für die Sicherheitsbranche in Nordrhein-Westfalen dienen.

 

06.11.2019 Berlin

ASW Vertreter im Dialog mit dem Parlamentarischen...

Am 6. November 2019 fand ein Roundtable-Gespräch der Vorsitzenden des ASW Bundesverbandes sowie seiner Landes- und Regionalverbände mit Prof. Dr. Günter Krings, dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) statt.

 

10.09.2019 Bochum

Rückblick - NRW Sicherheitstag 2019

am 5. September 2019 bei der G DATA Software AG in Bochum

Mensch – Technik – Dienstleistungen

Sicherheit in neuen Dimensionen

 

05.09.2019 Bochum

Deutsche Wirtschaft ist in Gefahr: Experten...

Die Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. (ASW West) hat zu ihrem 15. Sicherheitstag wieder eine ganze Reihe hochkarätiger Redner eingeladen. Unter anderem sprach NRW-Innenminister Herbert Reul über „Die Bedeutung des Wirtschaftsschutzes für das Land NRW“.

 

17.07.2019

Konsolidierung vorantreiben

Gerade wurde kommuniziert, dass sich die ASW NRW zu ASW West umbenennt. Daraus ergeben sich Fragen, die Christian Vogt, Vorstandsvorsitzender der ASW West, für PROTECTOR beantwortet.

 

09.07.2019 Düsseldorf

Aus ASW NRW wird ASW West

Um die weitere Konsolidierung der Sicherheitsverbandslandschaft voranzutreiben, hat sich die Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. in ASW West umbenannt. Ebenso rückt mit Christian Kromberg ein kommunaler Sicherheitsfachmann in den Vorstand auf. Mit der Stadt Essen ist erstmalig auch eine Kommune Mitglied der ASW geworden.

 

01.03.2019 Düsseldorf

ASW NRW begleitet Wirtschaftsdelegation mit...

Direkt nach dem Silicon Valley hat Israel die höchste Dichte an Start-ups. Ein bedeutender Schwerpunkt dieser Unternehmen: die Cyber-Sicherheit.

 

07.02.2019 Schloss Hugenpoet, Essen

Expertin aus dem Bundeskanzleramt: „Deutsche...

Beim zweiten Kaminabend der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen (ASW NRW e.V.) im Schloss Hugenpoet gaben Politiker und Sicherheitsexperten Einblicke in die Herausforderungen hinsichtlich der öffentlichen und privaten Sicherheit.

 

25.01.2019 Mönchengladbach

„Unser Neujahrsschießen ist eine beliebte...

Das Neujahrsschießen der ASW NRW hat trotz winterlichen Wetters zahlreiche Gäste angelockt. Diese haben ihre Treffsicherheit unter Beweis gestellt und interessante Gespräche geführt.

 

22.11.2018 Leichlingen

Viele Interessierte beim Entscheiderfrühstück in...

Am 22. November 2018 lud die ASW Nordrhein-Westfalen zusammen mit dem ASW Bundesverband zum Entscheiderfrühstück nach Leichlingen ein.

 
nach oben

Seminare

06.01.2020 - 28.02.2020 ASW Akademie, Leverkusen

Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK) –...

Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung

 
nach oben

19.03.2020, Future Safe House, Essen

Entscheiderfrühstück Wirtschaftsgrundschutz

Wirtschaftsschutz ist ein Thema, dem insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Denn auch sie sind Opfer von Spionage oder anderen Angriffen. Wie ist „die Lage“ genau? Was können Unternehmen mit begrenzten Mitteln tun, um sich zu schützen?

Der ASW Bundesverband, das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) haben gemeinsam ein Handbuch zum Wirtschaftsgrundschutz erarbeitet. Dieses bietet Sicherheitsverantwortlichen in Firmen Handlungsempfehlungen und Orientierung für eine effektive Unternehmenssicherheit.

Im Bereich Wirtschaftskriminalität gibt es zwei wesentliche regulatorische Entwicklungen, mit erheblichen Auswirkungen auf deutsche Unternehmen. Mit dem Verbandssanktionengesetz will der Gesetzgeber ein neues Unternehmensstrafrecht mit erheblichen Strafsanktionen einführen und das erwartungsgemäß ab Januar 2020 wirksam werdende geänderte Geldwäschegesetz und die anstehende Prüfung der Bundesrepublik Deutschland durch die Financial Action Task Force (FATF) zeigen bereits eine Verschärfung im Vorgehen relevanter Aufsichtsbehörden.

Über die Inhalte des Wirtschaftsgrundschutzhandbuches und aktuelle Entwicklungen informieren wir gerne im Rahmen von Entscheiderfrühstücken in verschiedenen Regionen. Melden Sie sich an unter: info@asw-bundesverband.de

Programm und weitere Termine

 

19.03.2020, Future Safe House, Essen

Entscheiderfrühstück Wirtschaftsgrundschutz

Wirtschaftsschutz ist ein Thema, dem insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Denn auch sie sind Opfer von Spionage oder anderen Angriffen. Wie ist „die Lage“ genau? Was können Unternehmen mit begrenzten Mitteln tun, um sich zu schützen?

 

2019, Bonn, Berlin, Hamburg, München

Seminare der Cyber Akademie - Partner der ASW West

Die Cyber Akademie (CAk) ist ein Aus- und Fortbildungszentrum, welches – unabhängig von Hersteller- oder Politikinteressen – hochqualitative Aus-, Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen zum Thema Informationssicherheit und Datenschutz anbietet. Darüber hinaus bietet die Cyber Akademie Dienstleistungen zur Mitarbeitersensibilisierung, Durchführung von IT-Notfallübungen, Sicherheitschecks etc. an.

Die Aus- und Fortbildungsveranstaltungen der Cyber Akademie finden bundesweit in ausgewählten Konferenzzentren statt. Alle Seminare der Cyber Akademie werden auf Anfrage auch als Inhouse-Veranstaltung durchgeführt, wobei die Inhalte auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten werden können.

Die ASW NRW ist Partner der Cyber Akademie. Mitglieder der ASW NRW erhalten 15% Nachlass! 

Die Seminarübersicht 2019 finden Sie unter www.cyber-akademie.de

 

Veranstalter - Partner der ASW West

Cyber Akademie GmbH
Kaskelstraße 41
10317 Berlin
Telefon: 030/55 74 12 58
Telefax: 030/55 74 12 57

www.cyber-akademie.de

 

2019, Bonn, Berlin, Hamburg, München

Seminare der Cyber Akademie - Partner der ASW West

Die Cyber Akademie – Unabhängiges Ausbildungs- und Kompetenzzentrum für Informationssicherheit

 
nach oben

Newsletter

Bitte hier anmelden:

nach oben